DANÇAS OCULTAS IN DER PHILHARMONIE LUXEMBURG

„Les Neiges de l’Algarve / Der Schnee der Algarve“

Im Rahmen des Festivals atlântico, das ganz der portugiesischsprachigen Musik und Kultur gewidmet ist, wurden die vier Tastenzauberer von der Philharmonie Luxemburg eingeladen an einer neuen Tanztheaterproduktion für Kinder mitzuwirken: Das visuelle Konzert „Les Neiges de l’Algarve“ unter der Regie des französischen Theatermachers und Choreographen Lionel Ménard erzählt die Geschichte eines Mandelbaums und verbindet Tanz und Akrobatik mit Jonglierkunst und Live Musik. Vom 6.-10. Oktober und 09.-12. November 2017 sind 16 Aufführungen sowie ein Lunchkonzert von Danças Ocultas im Grossen Saal der Philharmonie geplant.

Danças Ocultas – diatonisches Knopfakkordeon
Roberta Ruggiero – Tanz, Schauspiel
Louis Terver – Jonglieren, Schauspiel
Lionel Ménard – Konzept und Regie
Vanessa Vérillon – Bühnenbild
Pascal Laajili – Licht
Sigrid Herfurth – Kostüme und Ausstattung