\“JAZZTA PRASTA\“ BESTER FILM BEIM MEDITERRANEO VIDEO FESTIVAL

Der Dokumentarfilm „Jazzta Prasta or Where are the Bulgarian Notes“ über den bulgarischen Akkordeonvirtuosen Martin Lubenov (Andrey Slabakov, Camera Film Sofia, 2009) gewann am 23. September 2013 den Preis als Bester Film beim 16. Mediterraneo Video Festival von Agropoli in der Nähe von Salerno (Italien). Aus der Begündung der Jury: „Relevanz des Themas, Einblicke in die wenig bekannte Welt der traditionellen Romamusik, der Fokus auf die Realität Mitteleuropas, von der Peripherie Sofias bis ins ferne Pakistan, die musikalische Begleitung des Akkordeonisten Martin Lubenov.“