Fanfara Station

Maghreb Brass Dance Party

Website: facebook.com/fanfarastation
Presskit: Coming soon
Origin: Italy, Tunisia, USA
Booking Territory: Austria, Germany
In collaboration with Musicastrada
Booking Contact: Sabina Schebrak

Upcoming Shows

New shows coming soon!

About

Treibende  elektronische Beats und eine nordafrikanische Rhythmusgruppe geben den Takt vor; eine Blaskapelle sorgt für mitreissende Melodien. Kaum zu glauben, dass dieser wuchtige Sound von nur drei Musikern und dem geschickten Einsatz von Loop-Stationen, Live-Overdubbing und einem ganzen Arsenal von Instrumenten kreiert wird. Fanfara Station würdigt mit ihrer Musik die epischen Leistungen der Migrant*innen aus dem Mittelmeerraum, die Musikkulturen der afrikanischen Diaspora und die alten Verbindungen Südeuropas zum Nahen Osten, zum Maghreb und Amerika.  Marzouk Mejri – aufgewachsen in der Blaskapelle seines Vaters in Tunis, Charles Ferris, amerikanischer Loop-Weltmeister und Trompeter und  Ghiaccioli e Branzini, einer der angesagtesten italienischen DJ’s, der jeden Dance-Floor zum Beben bringt, mischen echten Blasmusik-Sound mit Klängen aus dem Maghreb, tunesische  Percussion mit einer hüpfenden Trompete, überlagert mit Elektroklängen. Fanfara Station – das ist das Zauberrezept , das in einer Trance-induzierenden Feier Gott und die Welt zum Tanzen bringt!


Besetzung

Marzouk Mejri – Stimme, Perkussion, tunesische Bläser, Klarinette, Loops
Charles Ferris – Trompete, Posaune, Loops
Ghiaccioli e Branzini – Elektronik und Programmierung


Diskographie

2022 Boussadia (Garrincha Go Go)
2018 Tebourba (Agualoca Records)


Erfolge

2022 Official Showcase Tallin Music Week (Tallin)
2021 Official Showcase Global Toronto (Toronto)
2020 Official Showcase Womex (Budapest)
2019 Premio Andrea Parodi


Presse

„Warme Rhythmen und hypnotische Sounds… das ultimative Tanzalbum für die nächste Party“.
Luminous Dash, BE

„Diese acht Tracks werden mehr für Sie tun, als die Empfehlung irgendeines E-Doktors der selbstmörderischen neuen Wirtschaft…. „Boussadia“ oder die Kunst, leicht zu werden.“
À Découvrir absolument, FR

„Nordafrikanischer Flöten- und Trommelwahnsinn trifft auf sensible Bläserlinien und italienische DJ-Skills…. Ob man das nun als ambitionierten Folk, speziellen Avant-Dance-Floor-Kram oder funktionalen Crossover liest, ist eigentlich egal, denn was zählt, ist die Musik. Und die Musik auf „Boussadia“ ist schlicht prima!“
Westzeit, DE

„Nordafrikanische Klänge treffen auf eine Blaskapelle und mischen sich mit Elektro- und Breakbeats zu einem Gesamtsound, der sowohl modern als auch exotisch ist…. Hier und da klingt es ein bisschen jazzig, aber viel öfter wie Straßenmusik, wild, revolutionär und tanzbar zugleich.“
Blueprint, DE

„James-Bond-artige Spannungsbögen verbinden indigene Mystik mit westlicher Nüchternheit… Sollte der Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ einen modernen Soundtrack benötigen, um die düstere jamaikanische Voodoo-Beerdigungsatmosphäre zu evozieren, wäre das Dixieland-Weinorchester Fanfara Station der geeignete Kandidat.“
Written in Music, NL